Newsletter

anmelden abmelden

 

Mo, 10.12.2018, 20.30 Uhr, Theater Vorpommern, Eintritt 4 Euro  
 
100. Geburtstag von Ingmar Bergman  
 
„Das Schlangenei“  
 
Die deutsch-US-amerikanische Koproduktion erzählt die Geschichte eines arbeitslosen Zirkusakrobaten vor dem Hintergrund eines verarmenden Berlin während der Hyperinflation Ende 1923.  
 
Die Hyperinflation hat das Zirkusartistentrio, bestehend aus dem US-Amerikaner und Trapezartist Abel Rosenberg, seinem Bruder Max und dessen Frau Manuela arbeitslos gemacht. Als sich der depressive Max das Leben nimmt und Abel in den Verdacht gerät, an einer mysteriösen Mordserie beteiligt zu sein, finden Abel und Manuela Obhut bei einem früheren Bekannten. Der Wissenschaftler Dr. Vergérus bietet ihnen neben einer Unterkunft auch Arbeit auf dem Gelände seiner Klinik an. Bald findet Abel heraus, dass Dr. Vergérus hinter den Morden steckt und mit durch die Massenarbeitslosigkeit bedingten hungernden Menschen medizinische Experimente durchführt.  
 
D / USA 1976/77, Regie: Ingmar Bergman, DVD, 119 Min  
mit Liv Ullmann, David Carradine, Gert Fröbe, Heinz Bennent  
 
 
 
 
 
 
 
© 2010-2016 filmclub casablanca e.V. | c/o Am Felde 12 | 17498 Helmshagen II | filmclub-casablanca@web.de | login